Thursday, May 9, 2013

Bauchfett schnell loswerden: 5 Tipps um erfolgreich zu sein

Wer kennt das nicht, ein T-Shirt oder eine Hose die man wieder mal anziehen möchte spannt oder passt einfach nicht mehr. Ab dem Moment wo die Hose einfach nur noch zum Laster wird und sich immer enger um meinen Bauch schnürt und ich schon auf der Kirmes im Karussell nicht mehr auf den Sessel passe kommt die Ernüchterung und Einsicht, ich bin einfach zu dick geworden.





Die Einsicht zu haben ist bekannter weise schon einen guten Schritt zur Besserung. Das Problem ist nur das meistens die Einsicht die man mal zwischen durch hatte nicht von langer Dauer ist. Somit kommen wir schon zum ersten Tip wie Sie ihr Bauchfett loswerden können und zwar schnell und dauerhaft.

1. Sie sollten sich immer sicher sein, dass Sie abnehmen wollen!

Es gibt nichts schlimmeres als eine langsam dahinschwindende Motivation. Also brauchen Sie nicht nur eine sehr gute Motivation, viel wichtiger ist es ein Ziel zu haben, das kann ein Kleidungsstück sein das Ihnen schon immer gut gefallen hat und in das Sie wieder rein passen möchten. Jetzt haben Sie neben der Motivation auch ein Ziel vor Augen. Und wenn Sie es anprobieren, wissen Sie auch wieder warum ich abnehmen will.

2. Machen Sie kleine Schritte!

Einer der wichtigsten Punkte wenn Sie ihr Bauchfett loswerden wollen, ist das Sie sich kleine Ziele stecken. Klar Sie können in einer Woche bis 2 Kg an Gewicht verlieren aber es wird je länger immer schwerer. Wenn Sie kleine Schritte planen wird es auch viel weniger Misserfolge geben. Weil Sie durch kleine Schritte auch mehr Erfolge haben und mehr Zeit Ihr neues Essverhalten zu trainieren.

Also nehmen Sie als Ziel lieber 500g die Woche anstatt 1Kg. Sie werden sehen der langfristige Erfolg bringt Sie ans Ziel. Und durch diese Erfolge werden Sie auch immer motivierter.

3. Eine gesunde Ernährung schätzen!

Lernen Sie eine gesunde Ernährung schätzen. Bis auf wenige ausnahmen ist leider eine falsche Ernährung der Hauptgrund für Übergewicht. Nehmen Sie die Möglichkeit wahr und informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Ihrer Krankenkasse, Sie geben Ihnen gerne Auskunft über weiterführende Informationen zur einer gesunden Ernährung. Sie können auch an Ernährungskurse teilnehmen oder Gruppenkurse. Das steigert auch Ihre Motivation erheblich! Die neue Ernährung wird Ihnen auf den ersten Blick sicher nicht passen, aber suchen Sie trotzdem das gute an Ihr. Jede gesunde Ernährung bietet leckere Sachen man muss sie nur finden.

4. Bewegung!

Ein Punkt der vielen Leute ein bisschen sauer aufstösst, aber eine gute und rasche Abnahme kommt ohne Bewegung nicht so schnell zum Erfolg. Wenn Sie sich nicht gewohnt sind Sport oder sonst eine Aktivität zu machen reicht auch schon ein erholsamer Spaziergang. Nur schon eine halbe Stunde an der Frischen Luft sich ein bisschen bewegen kann schon Wunder bewirken. Sie können das ganz einfach steigern in dem Sie am Arbeitsplatz oder Zuhause, wenn Sie auf Besuch gehen die Treppen benutzen und nicht mehr den Fahrstuhl. Solche Kleinigkeiten reichen meistens schon aus um erfolgreich abzunehmen und Ihr Bauchfett loswerden.

5. Immer das Ziel vor Augen führen!

Ein extrem wichtiger Punkt wenn Sie Ihr Bauchfett loswerden wollen. Halten Sie sich ihr Ziel immer vor Augen. Probieren Sie Ihre Kleidungsstücke. Sie merken schnell ob Sie schon am Ziel angelangt sind oder nicht. Es ist wirklich wichtig , dass Sie eine gesunde Ernährung und die Bewegung in Ihren Alltag integrieren. Wenn Sie das nicht tun dann können Sie auch mit dem abnehmen aufhören, es wird sich nämlich nichts ändern, ausser das Sie nach dem Jojo Effekt noch weiter zunehmen werden.